Kategorie: KTM 690

  • Heute hier, morgen da
    ,

    Heute hier, morgen da

    Erst mal müssen wir aus Marrakesch raus, ich hab recht viel platz auf meinen nun einsamen Bike  Landschaftlich grüner als ich es von Marrakesch erwartet hätte  Auf dem Weg zum Pass  Auf 2050m angekommen, gibt es einen Salat und ein Omlett  mit Tee  Auf der anderen Seite vom Atlas Gebirge ist es gleich nicht mehr…


  • Auf nach Marrakesch
    ,

    Auf nach Marrakesch

     An der Tanke treffen wir paar Portugesen Danach geht die side-seeing tour weiter  Na – Winterfutter bei 30C ist halt doch recht warm  Farblich heute wieder alles dabei  Leider etwas diesig  Da sieht man schon die Straße, auf der man hier gleich lang fährt am nächsten Berg.  Fans 😀  Wo gehts denn hier nach Marrakesch?…


  • Wandertag bei den Ouzoud-Fällen
    , ,

    Wandertag bei den Ouzoud-Fällen

     Frühstück gibts hier ja überall, touristisch ist das hier schon ganz gut erschlossen  Wir laufen heute ein wenig umher, eigentlich sollten hier Affen sein, aber wir sehen sie nur in Ferne bei ihren Höhlen  Am Fuß des Wasserfalls angekommen  Gibt es erst mal ein Orangensaft, wie immer frisch gepresst  Hui sind hier viele Touristen am…


  • Auf zu den Wasserfällen
    , ,

    Auf zu den Wasserfällen

    Heute gehts zu den größten Wasserfällen in Marokko. Auf dem Weg dahin ist nichts späktakuleres passiert. Wir haben einfach nur die abwechslungsreiche Landschaft genossen. Ich lass mal die Bilder für sich sprechen  Hier erkennt man schon, das es bald Wasserfälle geben könnte  Ist das nicht ein Ausblick zum essen? Heutige Strecke 246km


  • Ab zum Atlas
    ,

    Ab zum Atlas

    Na wer wartet denn da?  Heute gehts weiter richtung Atlas Als wir FEZ passieren wollen, entscheiden wir uns dazu, hier zu Tisch zu gehen. Direkt am Eingang werden wir schon abgefangen Wir lehnen ab und fahren ein wenig weiter in der Stadt rum, doch der Typ ist nicht abzuhängen und kommt immer wieder Ich glaub,…


  • Auf in den Süden über das Riff Gebirge
    ,

    Auf in den Süden über das Riff Gebirge

    Christoph ist wie immer als erstes Abfahrbereit Aber wir 2 müssen erst mal schauen, wie wir uns so auf dem bike verteilen. Ein Test zu hause gans wegen Winter nicht. Aber es klappt ganz gut. Hier und da könnte man noch paar sachen optimieren, aber die fuhre rollt. Entlang der Küste zu Nador Das Fahrwerk…


  • Ein Tag Pause
    ,

    Ein Tag Pause

    Heute chillen wir ein wenig im Hotel ab, fasst alle reisen ab. Bis 13Uhr muss ich das bike fertig haben, da bis dahin die Rallyekisten verfügbar sind Dann durchkämm ich noch den Strand


  • Tuareg Day 7
    , , ,

    Tuareg Day 7

    Das es so kalt wird, hat wohl niemand erwartet Aber ja, alles gefrohren, da macht das Zelt einpacken besonders große Freude, wenn man es erst mal aus den Schlafsack herraus geschafft hat… Da es noch stockfinster ist, wird alles per Taschenlampe erledigt Heute stehen mehrere Navigationsetappen und 2 Specials an, welche auf Zeit gehen. Um…


  • Tuareg Day 6
    , , ,

    Tuareg Day 6

    So, nach dem Sandsturm die Nacht erst mal das Zelt eingepackt und angezogen. Etwas unroutiniert nach 3 Tagen campen hier 🙂 Kurz die Startzeit gecheckt und los gehts Nicht mehr viel los hier, viele fahren die Straße, da ja heute leider nicht gewertet wird. Nach einem kurzen stück Straße kommen wir zum Start Aber viele…


  • Tuareg Day 4 – der soziale Renntag

    Heute gehts ausgeruht weiter. 5:45Uhr mit Ramstein in Diskolautstärke geweckt werden; 9:42Uhr Start zeit – unbezahlbar Diesmal fährt Christoph vorraus und naviegiert die Wertungsprüfung. Aber zu erst müssen wir natürlich zum Start. Da ir gestern nicht gewertet wurden, starten wir als letze von den Motorrädern. Das ist nicht weiter schlimm außer…. …das die 100 Motorräder…


  • , ,

    So läuft das hier 🙂


  • Tuareg Day 2
    , , ,

    Tuareg Day 2

    Auf dem heutigen Video bin ich gleich 6x zu sehen 😀 Heute geht das gewusel und der Krach wieder mit dem Sonnenaufgang los. Ein Blick aus dem Zelt -joar geht los. Es ist recht relaxt, wir haben schon alles vorbereitet und sind schnell fertig. Ich muss mich nicht mal umziehen, da gestern in der Kombi…


  • Tuareg Day 1
    , , ,

    Tuareg Day 1

    Die Nacht war es wieder eisekalt. Aber man hat ja keine große Wahl im Zelt. Den Wecker zu stellen hätte ich mir sparen können, 5:30 Uhr mit Sonnenaufgang springen die Generatoren um einen rund rum an undmachen lärm, kurz darauf ist im Lager großes Durcheinander aller Teilnehmer angesagt. Jeder hat noch weas zu tun und…


  • Scouteneering Tuareg
    , , ,

    Scouteneering Tuareg

    Die Nacht war eisekalt. Ich konnte vielleicht 2h schlafen. Also bin ich gegen 5Uhr ins Hotel, da war natürlich noch nix los. Ich hab mir meine letzte Tüte AdvFood gemacht, da ich ganz schön Hunger hatte. 600kal. Hat so ein Teil. Als ich fertig war gabs dann richtiges Frühstück. Also schon mal 1000kal rein, da…


  • Umzug
    ,

    Umzug

    Heut nur wenig Zeit, es muss alles wieder in die Taschen gepackt werden und dann gehts nach Midelt, wo morgen das Scouteneering statt findet. Also die Abnehme der Fahrzeuge und Fahrer für die Rallye. Kurzer stopp zur Mittagspause. Ich hab mein Gepäck ein Service Fahrzeug mitgegeben. Wir fahren heute 265km alle die gleiche Straße und…


  • Letzter Trainingstag
    , ,

    Letzter Trainingstag

    Heute gibts noch mal Sturm, unsre kleine Gruppe wagt es trotzdem. Auf dem Bildern kommt das natürlich nicht so rüber. Aber man könnte sagen wieder rauhes Wetter, entsprechend grob fährt man auch. Meine Nase ist immer noch total dick und zu. Generell sind die Leute schon recht erschöpft. Christine schaffts im ersten Anlauf nicht Versucht…


  • Abends gibts Entertainment
    , ,

    Abends gibts Entertainment

    …zum Abendbrot. —–auf meinem iPhone erstellt


  • Vorletzter Trainingstag
    , ,

    Vorletzter Trainingstag

    Wie immer zeitig und in 2 Gruppen Der Wind hat viele Fallen hinterlassen Christine verschwindet und schließt sich der anderen Gruppe an. Wir durchkömen ewig das Dünenfeld nach ihr, dabei fahren wir parallel im 200m Abstand neben einander her. D.h. man durchbriccht jede Düne gerade und fährt sie nicht schräg an um vorher mal zu…


  • Ein ganz normaler Trainingstag

    Irgendwie ist´s heute schon bald Routine, 7 Uhr Frühstücken und wenig später gehts ab aufs bike. Es ist noch sehr windig, die Dünen sind komplett neu und insgesamt sehr weich, von allen seiten. Gar nicht so ohne. Außerdem hat man haufen Sand überall, weil es immer noch sehr weht. Thorsten ist wieder der Erklärbär und…


  • Sandsturm
    , ,

    Sandsturm

    Nachmittags säubere ich meinen Luftfilter und fahren wir noch mal los, in der gesamten Gruppe. Das klingt motormäßig schon mal ganz gut. Das Wetter schaut ja auch gar nicht so schlecht aus, da leicht bewölkt. Dann hält der Kollege vor mir und meint, ich soll mich soch mal umdrehen. Joar, da ist ein schöner Sandsturm…