Kategorie: KTM 690

  • Draußen Winter, innen Sonne
    , ,

    Draußen Winter, innen Sonne

    Videos aussortieren, schneiden und so… 🙂 Während der Rallye…


  • Marokko 2017 Videobearbeitung gestartet
    ,

    Marokko 2017 Videobearbeitung gestartet

    Da ich ja die 6 Wochen die Kamera mitlaufen hatte,  wäre es ja schick ein paar Zusammenschnitte zu haben. Allerdings sind das 2 TB in Full HD, das wird ein wenig dauern 🙂


  • RIP KTM 690 Enduro R
    ,

    RIP KTM 690 Enduro R

    Zusammengeschweißt in der West-Sahara gehen wir nun leider nach ca. 11 Monaten getrennte Wege


  • Touratech Travel Event 2017

    Touratech Travel Event 2017

    Ein kurztripp quer durch Deutschland. Freitag Mittag ging es los, die gefahrene route weicht nur leicht von der geplanten ab. Bei schönsten Wetter starten wir, aber es soll heute noch Gewittern. Wir testen zu dritt das Sena S20, aber andauern Knackt es im Funkkanal. Wir sind alle so semi begeistert und auch nach 1200km Fahrt…


  • Das ist übrig

    Das ist übrig

    Diese Teile sind quasi von der KTM nun übrig und suchen einen neuen Besitzer. Mal sehen, was so über die Kleinanzeigen weg geht. Für das leierte Skidplate hat sich schon mal recht schnell ein neuer Besitzer gefunden. Gut eingefahrene Reifen 🙂


  • Touratech Travel Event 2017

    Da gehts auf jeden fall hin. Endlich wieder mal eine Campingausfahrt! +++ Life is short, go Camping! +++ Für die echten Abenteurer unter Euch steht unsere frisch gemähte Zeltwiese wie immer… Posted by Touratech on Sonntag, 28. Mai 2017


  • Wie aus dem Ei gepellt

    Wie aus dem Ei gepellt

    Lang, sehr lang hats gedauert. 1,5 Monate…aber nun ist die KTM wieder einsatzbereit. Na wer hätte das gedacht, nach der Tuareg Rallye sie wieder so zu sehen? 😀 Ich hab sehr viel Sand entfernt und so einige Teile ausgetauscht. Da war ich teiweise echt verwundert, das sie bis zum Ende so taff durchgehalten hat ohne…


  • Hier mal eine Zusammenfassung der Top Photos aus 6 Wochen Marokko Klick 4 Photos


  • Waschtag
    ,

    Waschtag

    Nach den durchaus harten 6 Wochen Glanz und Gloria hat sich die KTM mal eine Wäsche verdient. Während der Reise gab es nur etwas Reinigung für den Frontscheinwerfer. Andere meinen, sie schaut aus; wie 3 Jahre durchgefahren. Sie hat es doch besser überstanden als ich gedacht hab, trotz das sie so oft lag kaum Markel…


  • Gesamtstrecke Marokko 2017
    , ,

    Gesamtstrecke Marokko 2017

    Na da haben wir schon bissel was gesehen 🙂 Aber auf der Liste bleiben immer noch ein paar Punkte die später mal anzufahren sind.


  • Vorletzten 3 Tage
    , ,

    Vorletzten 3 Tage

     Morgens noch ein paar Anpassungen an der KTM gemacht und die Kette geschmiert und los gings.  Wir fahren bin nach Tanger hoch die Küste entlang. Durch den Wind vom Atlantik ist es die ganze Zeit recht frisch  Hier entsteht seit 3 jahren ein neues Kohlekraftwerk samt Hafen. Lange kann es nicht mehr dauern bis es…


  • Hunde lieben bikes
    ,

    Hunde lieben bikes

    Heute sind wir etwas über 300km gefahren, über die hälfte an der Küstenstraße entlang und durch Agadir durch. Anfangs noch recht bergig  mit verwinkelten Straßen  Kommen wir bei der vollen Stadt Agadir an die Küste. Hier gibt es industrie und alles ist recht modern für hier. Die Zeiten an den wir nur selten Autos pro…


  • Heimreise
    ,

    Heimreise

    Heute treten wir wohl nun die Heimreise ohne große Umwege an. Da führt wohl kein Weg vorbei. Da gibt es auch nicht mehr so viel zu berichten. Luftlinie sind es von hier bis nach Hause 3250km. Für eine Enduro ist das noch weiter 😀 Beim Stadtausgang treffen wir auf eine kleine Raid Gruppe Dann gehts…


  • Noch mal ein wenig Sahara vor der Abreise

    Gestern abend sind noch 3 Husqvarna 701 Enduros und eine weitere KTM 690 hier angekommen, ebenfalls mit Packtaschen. Die 701er sind quasi die Weiterentwicklung meiner KTM, die es ja ab diesen Jahr nicht mehr zu kaufen gibt. Ich hab natürlich nach ihren Erfahrungen gefragt und sie meinten, die 2,5cm mehr Federweg machen sich schon bemerkbar.…


  • Meeresbögen
    , ,

    Meeresbögen

    Heute fahren wir nach Sidi Ifni, da gibts Bögen die ins Meer ragen. Das kann man sich doch mal anschauen. Auf den Fotos schaut das ja schon mal ganz gut aus. Unsre polnischen Sahara Rallye Freunde machen sich auch schon auf den Weg in Richtung Agadir Wir planen erst mal unsre Route nach dem Frühstück…


  • Aufwachen
    , ,

    Aufwachen

    Also die Freunde von der Rallye wecken sich auch sehr behutsam. Die stellen das bike rückwärts ans Zelt und geben Vollgas, und das nicht zu knapp. Mind. 15 Sekunden, da ist dann wirklich jeder wach. Irgend etwas ist heute morgen ganz komisch ungewohnt. -Ah, es ist bewölkt. Das wird sicher noch mit der Sonne —–auf…


  • Schluss mit der Ruhe
    , ,

    Schluss mit der Ruhe

    Gerade wird die Sahara Rallye hier hin umgeleitet. Hier gibt’s zum Glück genügend Zelte und Essen für alle 😀 —–auf meinem iPhone erstellt


  • KTM Teststrecke rund um das Fort
    ,

    KTM Teststrecke rund um das Fort

    Heute morgen geht es mir wieder etwas im Bauch ruch, aber nach ein paar Tropfen Medizin versuchen wir trotzdem die KTM Teststrecke hier zu fahren. Da soll alles mögliche dabei sein, Christoph ist sie wohl schon 4x mal gefahren. Also gehts gemütlich nach dem Frühstück los, 100km sollen es heute Offroad werden, na das machen…


  • Auf zum Fort Bou~Jerif
    ,

    Auf zum Fort Bou~Jerif

     Heute geht es weiter Richtung süden, in den Camp werden wir dann ein paar Tage bleiben und ohne Gepäck ein paar Ausflüge starten. Aber erst mal müssen wir uns für die heutige Reise fertig machen. Mein Reisverschluss an der Jacke ist kaputt und nervt total. Naja eigentlich ist noch viel mehr kaputt, aber mit Kabelbindern…


  • Anti Atlas
    ,

    Anti Atlas

    Heute gehts weiter richtung Süden, den Offroadabschnitt streichen wir, da es mir nicht so gut geht.  Es geht wieder auf 1800m hoch, die Passstraße ist genau das richtig für meinen Magen.  Aber eh es los geht, durchfahren wir viele Canyons. Schaut schon wieder toll aus, wie gemalt die Sedimentgesteine  Oben angekommen wird es von karg…