Kategorie: Reisen

  • Meeresbögen
    , ,

    Meeresbögen

    Heute fahren wir nach Sidi Ifni, da gibts Bögen die ins Meer ragen. Das kann man sich doch mal anschauen. Auf den Fotos schaut das ja schon mal ganz gut aus. Unsre polnischen Sahara Rallye Freunde machen sich auch schon auf den Weg in Richtung Agadir Wir planen erst mal unsre Route nach dem Frühstück…


  • Aufwachen
    , ,

    Aufwachen

    Also die Freunde von der Rallye wecken sich auch sehr behutsam. Die stellen das bike rückwärts ans Zelt und geben Vollgas, und das nicht zu knapp. Mind. 15 Sekunden, da ist dann wirklich jeder wach. Irgend etwas ist heute morgen ganz komisch ungewohnt. -Ah, es ist bewölkt. Das wird sicher noch mit der Sonne —–auf…


  • Schluss mit der Ruhe
    , ,

    Schluss mit der Ruhe

    Gerade wird die Sahara Rallye hier hin umgeleitet. Hier gibt’s zum Glück genügend Zelte und Essen für alle 😀 —–auf meinem iPhone erstellt


  • KTM Teststrecke rund um das Fort
    ,

    KTM Teststrecke rund um das Fort

    Heute morgen geht es mir wieder etwas im Bauch ruch, aber nach ein paar Tropfen Medizin versuchen wir trotzdem die KTM Teststrecke hier zu fahren. Da soll alles mögliche dabei sein, Christoph ist sie wohl schon 4x mal gefahren. Also gehts gemütlich nach dem Frühstück los, 100km sollen es heute Offroad werden, na das machen…


  • Auf zum Fort Bou~Jerif
    ,

    Auf zum Fort Bou~Jerif

     Heute geht es weiter Richtung süden, in den Camp werden wir dann ein paar Tage bleiben und ohne Gepäck ein paar Ausflüge starten. Aber erst mal müssen wir uns für die heutige Reise fertig machen. Mein Reisverschluss an der Jacke ist kaputt und nervt total. Naja eigentlich ist noch viel mehr kaputt, aber mit Kabelbindern…


  • Anti Atlas
    ,

    Anti Atlas

    Heute gehts weiter richtung Süden, den Offroadabschnitt streichen wir, da es mir nicht so gut geht.  Es geht wieder auf 1800m hoch, die Passstraße ist genau das richtig für meinen Magen.  Aber eh es los geht, durchfahren wir viele Canyons. Schaut schon wieder toll aus, wie gemalt die Sedimentgesteine  Oben angekommen wird es von karg…


  • Heute hier, morgen da
    ,

    Heute hier, morgen da

    Erst mal müssen wir aus Marrakesch raus, ich hab recht viel platz auf meinen nun einsamen Bike  Landschaftlich grüner als ich es von Marrakesch erwartet hätte  Auf dem Weg zum Pass  Auf 2050m angekommen, gibt es einen Salat und ein Omlett  mit Tee  Auf der anderen Seite vom Atlas Gebirge ist es gleich nicht mehr…


  • Marrakesch side-seeing

    Marrakesch side-seeing

     Heute laufen wir noch etwas in den Altmakrt hinein, bevor Svenja dann 17Uhr in den Flieger steigt  Der Altmarkt ist voller kleiner Gassen, umrundet von einer stattlichen Mauer.  Gut getarnt und trotzdem wiedererkannt  Es gibt aber auch in der Altstadt kleine Oasen, in einer machen wir Mittag. Herrlich, denkt man gar nicht das es hier…


  • Auf nach Marrakesch
    ,

    Auf nach Marrakesch

     An der Tanke treffen wir paar Portugesen Danach geht die side-seeing tour weiter  Na – Winterfutter bei 30C ist halt doch recht warm  Farblich heute wieder alles dabei  Leider etwas diesig  Da sieht man schon die Straße, auf der man hier gleich lang fährt am nächsten Berg.  Fans 😀  Wo gehts denn hier nach Marrakesch?…


  • Wandertag bei den Ouzoud-Fällen
    , ,

    Wandertag bei den Ouzoud-Fällen

     Frühstück gibts hier ja überall, touristisch ist das hier schon ganz gut erschlossen  Wir laufen heute ein wenig umher, eigentlich sollten hier Affen sein, aber wir sehen sie nur in Ferne bei ihren Höhlen  Am Fuß des Wasserfalls angekommen  Gibt es erst mal ein Orangensaft, wie immer frisch gepresst  Hui sind hier viele Touristen am…


  • Auf zu den Wasserfällen
    , ,

    Auf zu den Wasserfällen

    Heute gehts zu den größten Wasserfällen in Marokko. Auf dem Weg dahin ist nichts späktakuleres passiert. Wir haben einfach nur die abwechslungsreiche Landschaft genossen. Ich lass mal die Bilder für sich sprechen  Hier erkennt man schon, das es bald Wasserfälle geben könnte  Ist das nicht ein Ausblick zum essen? Heutige Strecke 246km


  • Ab zum Atlas
    ,

    Ab zum Atlas

    Na wer wartet denn da?  Heute gehts weiter richtung Atlas Als wir FEZ passieren wollen, entscheiden wir uns dazu, hier zu Tisch zu gehen. Direkt am Eingang werden wir schon abgefangen Wir lehnen ab und fahren ein wenig weiter in der Stadt rum, doch der Typ ist nicht abzuhängen und kommt immer wieder Ich glaub,…


  • Auf in den Süden über das Riff Gebirge
    ,

    Auf in den Süden über das Riff Gebirge

    Christoph ist wie immer als erstes Abfahrbereit Aber wir 2 müssen erst mal schauen, wie wir uns so auf dem bike verteilen. Ein Test zu hause gans wegen Winter nicht. Aber es klappt ganz gut. Hier und da könnte man noch paar sachen optimieren, aber die fuhre rollt. Entlang der Küste zu Nador Das Fahrwerk…


  • Ein Tag Pause
    ,

    Ein Tag Pause

    Heute chillen wir ein wenig im Hotel ab, fasst alle reisen ab. Bis 13Uhr muss ich das bike fertig haben, da bis dahin die Rallyekisten verfügbar sind Dann durchkämm ich noch den Strand


  • Tuareg Day 7
    , , ,

    Tuareg Day 7

    Das es so kalt wird, hat wohl niemand erwartet Aber ja, alles gefrohren, da macht das Zelt einpacken besonders große Freude, wenn man es erst mal aus den Schlafsack herraus geschafft hat… Da es noch stockfinster ist, wird alles per Taschenlampe erledigt Heute stehen mehrere Navigationsetappen und 2 Specials an, welche auf Zeit gehen. Um…


  • Tuareg Day 6
    , , ,

    Tuareg Day 6

    So, nach dem Sandsturm die Nacht erst mal das Zelt eingepackt und angezogen. Etwas unroutiniert nach 3 Tagen campen hier 🙂 Kurz die Startzeit gecheckt und los gehts Nicht mehr viel los hier, viele fahren die Straße, da ja heute leider nicht gewertet wird. Nach einem kurzen stück Straße kommen wir zum Start Aber viele…


  • Pausentag
    , ,

    Pausentag

    Heute die KTM gepflegt für die letzten 2 Tage, hoffe das hält. Morgen Abend noch 2 neue Reifen und Schläuche für die letzte lange 520km Etappe übermorgen. Aber erst mal die 350km morgen überstehen. Es wird morgen ohne Wertung gestartet und freiwillig da es heute leider einen schweren Unfall in den Dünen gab. Der Italiener,…


  • Tuareg Day 4 – der soziale Renntag

    Heute gehts ausgeruht weiter. 5:45Uhr mit Ramstein in Diskolautstärke geweckt werden; 9:42Uhr Start zeit – unbezahlbar Diesmal fährt Christoph vorraus und naviegiert die Wertungsprüfung. Aber zu erst müssen wir natürlich zum Start. Da ir gestern nicht gewertet wurden, starten wir als letze von den Motorrädern. Das ist nicht weiter schlimm außer…. …das die 100 Motorräder…


  • Pausentag
    ,

    Pausentag

    Heute müssen wir armen hier ausharren. Nach 16Tagen mal nicht auf der KTM sitzen…mh tut jetzt nicht Not, ist eigentlich ganz bequem da. Naja wenigstens ein bissel Roadbook malen können wir. —–auf meinem iPhone erstellt


  • , ,

    So läuft das hier 🙂